Tagesgeldkonto & Co

Tagesgeld der VW Bank – Sicherheit, Verwaltung und Konditionen

“Plus Konto TopZins”, so lautet der vollständige Name für das Tagesgeld der deutschen VW Bank. Bei dem Angebot handelt es sich um ein klassisches Spar- bzw. Anlagekonto: Ein zusätzliches Girokonto bei der Volkswagen Bank oder gar ein Bankenwechsel ist nicht erforderlich, als Referenzkonto kann ein beliebiges Girokonto einer beliebigen Bank angegeben werden.

vwbank logo

Das Tagesgeldkonto der VW Bank bietet eine variable Verzinsung für Guthaben in beliebiger Höhe. Neukunden kommen häufig in den Genuß besonderer Konditionen, diese sind dann normalerweise zeitlich begrenzt und gelten nur bis zu einem bestimmten, maximalen Anlagebetrag. Über aktuelle Aktionen und die genauen Konditionen informiert unser Tagesgeldvergleich.

Die Zinsgutschrift beim Tagesgeld der Volkswagen Bank erfolgt monatlich und es fallen keine Kontoführungsgebühren an. Selbstverständlich können Kunden jederzeit auf ihre Ersparnisse zugreifen.

Online- und telefonische Kontoführung

Bei der Verwaltung des Kontos hat der Kunde die Möglichkeit der ausschließlichen Online-Kontoführung (“online pur”) sowie der Standard-Kontoführung mit zusätzlicher Administration über TelefonBanking. Entscheidet man sich für die reine Online-Variante wird ein etwas höherer Zinssatz auf das Guthaben des Kunden gezahlt.

Zu beachten ist, dass die monatlichen Kontoauzüge in Papierform nur bei der telefonischen Kontoführung ohne zusätzliche Gebühr erhältlich sind. Online-Kontoauszüge stehen selbstverständlich in beiden Varianten kostenfrei bereit.

Sicherheit

Die VW Bank (Volkswagen bank GmbH) ist ein deutsches Kreditinstitut. Für das Tagesgeldkonto existiert damit einerseits die gesetzlich vorgegebene Grundabsicherung in Höhe von maximal 100.000 Euro pro Kunde, garantiert durch die Einlagensicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB). Zusätzlich ist eine Mitgliedschaft der Volkswagen Bank im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. gegeben, die auch höhere Guthaben der Kunden absichert. Die genauen Sicherungsgrenzen sind auf den Webseiten der Bank ersichtlich.

Fazit: Das Tagesgeld der VW Bank ist aus unserer Sicht ein empfehlenswertes Angebot. Der Zinssatz lag in den letzten Monaten durchweg stabil auf überdurchschnittlichem Niveau: Sowohl die Aktionszinsen für Neukunden, als auch die Standardkonditionen für Bestandkunden konnten überzeugen. Die ausländische Konkurrenz bietet teilweise höhere Zinsen auf ihre Tagesgeldkonten, nimmt jedoch nicht immer am deutschen Einlagensicherungssystem teil.

Wer auf der Suche nach einer sicheren Anlagemöglichkeit für sein Erspartes ist, macht mit dem Tagesgeld der VW Bank sicherlich nichts falsch.

Zum Plus Konto TopZins der Volkswagen Bank



Diskutieren, Trackback-URL

Keine Kommentare für “Tagesgeld der VW Bank – Sicherheit, Verwaltung und Konditionen”
Neuen Kommentar Verfassen