Festgeld

Commerzbank Festgeld – Festzinssparen – Infos

Die “Festzinssparen” ist ein aktuelles Angebot der Commerzbank im Bereich Festgeld: Nach Angaben des Unternehmens kombiniert die Anlage hohe Zinsen und Sicherheit für private Anleger.

Die Festzinsparen gehört zu den klassischen Termin- bzw. Festgelden. Einlagen von mindestens 1000 Euro werden für ein Jahr auf dem Festgeldkonto angelegt und mit einem garantierten Zinssatz verzinst. Die Zinsgutschrift erfolgt nach dem Ende der einjährigen Laufzeit, der Zinssatz beträgt dabei 2,3 Prozent p.a. (Stand: Januar 2012. Zinsen im Blog werden nicht aktualisiert). Kontoeröffnung und Kontoführung sind beim Commerzbank Festgeld kostenfrei.

commerzbank

Nach dem Ablauf der Laufzeit wird das angelegte Guthaben automatisch auf ein Sparkonto der Bank übertragen: Hier beträgt die Kündigungsfrist dann 3 Monate. Anleger sollten daher darauf achten, das Festgeld- bzw. Sparkonto rechtzeitig zu kündigen.

Das Festzinssparen der Commerzbank kann nach Angaben der Bank von Neukunden sowie von Bestandskunden in Anspruch genommen werden: Das Angebot gilt dabei jedoch nur für Neuanlagen, also Geld welches zuvor noch nicht auf Konten oder Depots der Commerzbank angelegt war.

Fazit: Im Januar 2012 gehört Topzins-Anlage zu den empfehlenswerten Angeboten für Festgeld und bietet eine überdurchschnittliche Verzinsung der Einlagen. Wer sein Geld für ein Jahr gegen ein (möglicherweise) weiter sinkendes Zinsviveau absichern möchte, macht hier wenig falsch.

Nachteile können in der etwas starren Laufzeit von lediglich einem Jahr sowie in der automatischen Wiederanlage auf dem Sparkonto gesehen werden. Der Kunde kann hier jedoch einfach durch eine rechtzeitige Kündigung reagieren.

Das Angebot ist aktuell nicht mehr verfügbar.
Weitere Angebote finden Sie in unserem Festgeld Vergleich >>.